23. Juli 2024

Diese Vornamen stehen für Chaos

Namen für Chaos

Bildquelle Brett Jordan/ unsplash

Was Chaos wirklich bedeutet, weiß man spätestens, wenn man Kinder hat. Selbst die japanische Aufräumqueen Marie Kondo gab kürzlich in einem Interview zu, sich mit der Unordnung, die ihre drei Kinder täglich fabrizieren, ein Stück weit abgefunden zu haben. Wenn man Kinder hat, wird jedes Zimmer im Haus früher oder später zum Kinderzimmer, wohlgeordnete Terminpläne sind nur noch eine schöne Erinnerung und To-Do-Listen wachsen mit den Wäschebergen eifrig um die Wette. “Schaff Dir Kinder an, haste Freude dran”, pflegte mein Vater beim Anblick des heimischen Schlachtfeldes regelmäßig zu sagen. Und es hätte ihn sicher wenig gewundert, dass die Frage “Welcher Name steht für Chaos?” bei den Google-Suchen ziemlich weit oben rankt.

Wenn auch Ihr auf der Suche nach einem Namen seid, der Chaos bedeutet, habe ich eine gute und eine schlechte Nachricht für Euch. Die schlechte zuerst: Einen spezifischen Vornamen, der Chaos bedeutet, gibt es leider nicht (es sei denn, man ist gnadenlos und nennt sein Kind wortwörtlich “Chaos”, wovon ich Euch wärmsten abraten möchte). Es gibt jedoch einige Vornamen, die eine ähnliche Bedeutung haben oder mit Chaos assoziiert werden können. Und jetzt die gute Nachricht: Wir haben gleich eine ganze Liste davon. Viel Spaß beim Stöbern!

  • Pandora
    In der griechischen Mythologie war Pandora eine Botin der Götter, welche den Menschen die sprichwörtlich gewordene Büchse der Pandora überbrachte. Diese enthielt alle Übel dieser Welt, zugleich jedoch auch die Hoffnung. Ihr Öffnen durch die Menschen brachte das Chaos in die Welt. Weil Pandora als sexy Köder von den Göttern mit vielen attraktiven Gaben beschenkt worden war, bedeutet ihr Name “die Allbeschenkte”. Heutzutage ist Pandora außerdem der Name einer beliebten Schmuck-Marke.
  • Loki
    Loki ist eine der facettenreichsten Figuren in der nordischen Mythologie. Der hübsche, hinterlistige Gott hat den Schalk im Nacken. Mal gibt er sich als hilfsbereiter Freund in der Not, ein anderes Mal als trickreicher Unruhestifter, der für seine Streiche und Täuschungen bekannt ist. Der Name Loki ist wahrscheinlich eine Kurzform zum altnordischen Namen Loptr, was “der Luftige” oder “Luftgott” bedeutet.
  • Eris
    Eris war in der griechischen Mythologie die Göttin des Streits und der Zwietracht. Sie entfachte mit dem sprichwörtlich gewordenen Zankapfel einen Zickenkrieg epischen Ausmaßes unter den Ladies im Olymp und löste damit indirekt den Trojanischen Krieg aus. Ihr Name kommt von griechisch éris/ἔρις und bedeutet “Streit” oder “Zank”.
  • Havoc
    Der englische Name Havoc bedeutet “Chaos”, “Verwüstung” oder “schlimmes Durcheinander” und verleiht damit dem Lebensgefühl vieler junger Eltern Ausdruck. Havoc ist zugleich der Künstlername des Rappers Kejuan Muchita, der als Teil des Hip-Hop-Duos Mobb Deep bekannt wurde.
  • Tempest
    Der englische Unisexname Tempest geht auf das lateinische Wort tempestas (“Sturm”) zurück und lässt sich mit “Sturm” oder “Unwetter” übersetzen. Ehemalige Fans der “Bill Cosby Show” erinnern sich vielleicht noch an Tempestt Bledsoe, die Darstellerin der Vanessa Huxtable.
  • Stormi
    2018 verkündete das Kardashian-Küken Kylie Jenner die Geburt ihrer Tochter Stormi, die ihrem Namen seitdem alle Ehre macht. Denn als Abwandlung des englischen Wortes stormy bedeutet Stormi “stürmisch”, “hitzig” oder “heftig” und ist damit ein toller Name für einen kleinen Wildfang.
  • Typhoon
    Typhoon ist das englische Wort für den tropischen Wirbelsturm Taifun. Etymologisch lässt sich dieser Name sowohl auf das griechische Wort typhōn/Τυφών  (“Wirbelsturm”) als auch auf das arabische ṭūfān/طوفان (“Sturm”) zurückführen.
  • Orkan
    Der Name Orkan ist eine seltenere Variante des türkischen Jungennamens Orhan und bedeutet “der Stadtverwalter” oder “der Stadtrichter”. Im Deutschen bezeichnet der Begriff Orkan jedoch zugleich Stürme mit Orkanstärke.