18. April 2024

Jungennamen von A-Z

Im Folgenden findet Ihr eine alphabetische Übersicht aller von uns präsentierten Jungennamen und ihrer Bedeutungen.

Aaron

Die Wurzeln des Namens Aaron sowie dessen Bedeutung sind bis heute ungeklärt. Möglich ist eine Herkunft aus dem Altägyptischen oder dem Hebräischen. In der Bibel bezeichnet Aaron den älteren Bruder Mose und ersten Hohepriester der Israeliten.

Achilles

Achilles war ein Held und Halbgott aus der griechischen Mythologie, der im Trojanischen Krieg den Kronprinzen Hektor von Troja besiegte und später selbst durch einen Schuss in die “Achillesferse” zu Fall gebracht wurde. Seine Name leitet sich vermutlich vom altgriechischen Wort achos/ἄχος („Schmerz“) ab.

Adam

In der Bibel war Adam der erste von Gott geschaffene Mensch. Aus dem Hebräischen übersetzt bedeutet der Name Adam schlicht “der Mensch”.

Adriel

Adriel ist ein biblischer Jungenname zu hebräisch ʿadrîʾēl/עַדְרִיאֵל  und bedeutet “die Hilfe Gottes”.

Aiden

Aiden ist ein Name mit irischen Wurzeln, der “das Feuer” oder “der Feurige” bedeutet.

Alexander

Der aus dem Griechischen stammende Name Alexander bedeutet „der Männer Abwehrende“, “der Beschützer” oder “der Verteidiger”.

Alpha

Alpha ist der erste Buchstabe des griechischen Alphabets und bedeutet “der Anfang” oder “der/die Erste”. Er ist sowohl als Jungen- wie auch als Mädchenname gebräuchlich.

Amadeus

Der Vorname Amadeus ist eine lateinische Zusammensetzung aus den Worten ama (“liebe!”) und deus (“Gott”) und bedeutet wörtlich übersetzt “Liebe Gott!”. Er war der Zweitname des weltberühmten Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791).

Amon

Amon ist ein biblischer Jungenname zu hebräisch ʾāmōn/אָמוֹן und bedeutet “fest stehen”, “beständig sein” oder treu sein”.

Anubis

Dieser altägyptische Name leitet sich vom Wort inpu ab, welches “Kronprinz” bedeutet. Anubis war der Gott der Totenriten und der Mumifizierung. Er wurde oft als Schakal oder als schwarzer Hund dargestellt, welcher die Seelen Verstorbener ins Jenseits geleitete.

Arian

Der Jungenname Arian kommt in vielen verschiedenen Kulturen vor. Als Variante von Adrian bedeutet er “der Mann aus Hadria”. Im Albanischen lässt er sich mit “goldenes Leben” oder “unser Gold” übersetzen, im Persischen, Indischen und Kurdischen mit “der Edle” oder “der Reine”.

Arion

In der griechischen Mythologie war Arion das sprechende Wunderpferd des Herkules und wie dieser göttlicher Abstammung. Der Vorname kommt jedoch auch in anderen kulturellen Zusammenhängen vor. Im Hebräischen bedeutet Arion “melodisch”. Im Albanischen lässt er sich mit “unser Gold” übersetzen.

Asa

Asa ist ein hebräischer Jungenname und bedeutet “Arzt” oder “Heiler”.

Barak

Barak ist ein biblischer Jungenname zu hebräisch bārāq/בָּרָק  und bedeutet “Blitz”.

Barron

Barron ist eine Variante des auch als Adelstitel gebräuchlichen männlichen Vornamens Baron. Einer der bekannteren Namensträger ist Barron Trump, der jüngste Sohn des früheren US-amerikanischen Präsidenten Donald Trump und seiner Frau Melania. Barron ist zudem ein wiederkehrender Vorname innerhalb der prominenten Hilton-Familie.

Benedikt

Der Name Benedikt stammt aus dem Lateinischen und bedeutet “der Gesegnete”.

Benjamin

Der Name Benjamin stammt aus dem Hebräischen und bedeutet “Sohn der rechten Seite”, “geliebter Sohn” oder etwas freier “Sohn des Glücks”.

Bodo

Der männliche Vorname Bodo, geht auf das altsächsische Wort bodo zurück und bedeutet “Gebieter”.

Braxton

Der Name Braxton stammt aus dem Altenglischen und bedeutet vermutlich “Braccas Stadt” oder “Brocks Stadt”.

Calisto

Der männliche Vorname Calisto geht auf das altgriechische Wort kallistos zurück und bedeutet “der Schönste”.

Carey

Der Name Carey war ursprünglich ein irischer Familienname und bedeutet “der Dunkle”.

Coelestin

Coelestin (auch Cölestin) leitet sich vom lateinischen Wort caelestis ab und bedeutet “der Himmlische”.

Cooper

Der englische Jungenname Cooper (von lateinisch cupa = “das Fass”, “der Bottich”) war ursprünglich ein Familienname und bedeutet übersetzt “Böttcher” oder “Fassbinder”, was die Berufsbezeichnung für jemanden ist, der Fässer oder Bottiche herstellt.

Corleone

Corleone ist sowohl der Name einer sizilianischen Stadt als auch der Name des wohl berühmtesten Mafiabosses der Filmgeschichte, Don Corleone. Als Zusammensetzung aus cuore (ital. “Herz”) und leo (ital. “Löwe”) lässt sich Corleone mit „Löwenherz“ übersetzen.

Cornelius

Cornelius ist ein männlicher Vorname lateinischen Ursprungs mit der Bedeutung “zum [altrömischen] Geschlecht der Cornelier gehörig”.

Cyfrin

Der walisische Jungenname Cyfrin bedeutet “Geheimnis”, “Zauberer” bzw. im übertragenen Sinne “Wunder”.

Danton

Der Name Danton kommt aus dem Französischen und wird unter anderem mit “der Ausdauernde” übersetzt.

Dion

Der Name Dion ist eine Kurzform des griechischen Namens Dionysos, dem Gott des Weines, der Freude und der Fruchtbarkeit.

Donatus

Der Name Donatus stammt aus dem Lateinischen und bedeutet „Der [von Gott] Geschenkte“. Er ist die lateinische Entsprechung zum hebräischen Vornamen Nathan.

Dylan

Dylan ist ein walisischer Vorname und bedeutet “große Flut”.

Eijaz

Eijaz ist ein arabischer Jungenname und bedeutet “Wunder” oder “Erstaunen”.

Emilian

Beim Namen Emilian handelt es sich um eine rumänische und polnische Variante des deutschen Jungennamens Emil. Emil seinerseits hat lateinische Wurzeln und bedeutet so viel wie “der Eifrige”, “der Wetteifernde” oder “der Nachahmende”.

Felix

Der Name Felix stammt aus dem Lateinischen und bedeutet “der Glückliche” oder “der vom Glück Begünstigte”.

Fiorenzo

Fiorenzo ist eine italienische Form des Vornamens Florentius (lateinisch “blühend”).

Florenz

Der Vorname Florenz ist die niederländische Variante des Namens Florentin und bedeutet “der Blühende”.

Franklin

Der Name Franklin ist englischer Herkunft und bedeutet “der Freie”.

Gabriel

Aus dem Hebräischen übersetzt bedeutet Gabriel “der Mann Gottes” oder “stark durch Gott”.

Galileo

Der Name Galileo hat italienische Wurzeln und bedeutet “der Galiläer” bzw. “der aus Galiläa Stammende”.

Garnet

Hinter dem englischen Namen Garnet verbirgt sich der dunkelrote Edelstein Granat.

Gregor

Der aus dem Griechischen stammende Name Gregor bedeutet “der Wächter” oder “der Hüter”. In der katholischen Kirche gibt es insgesamt zehn Heilige mit Namen Gregor.

Havoc

Der englische Name Havoc bedeutet “Chaos”, “Verwüstung” oder “schlimmes Durcheinander”. Havoc ist außerdem der Künstlername des Rappers Kejuan Muchita, der als Teil des Hip-Hop-Duos Mobb Deep bekannt wurde.

Honoré

Honoré ist ein französischer Jungenname mit lateinischen Wurzeln und bedeutet “der Geehrte”. Bekanntester Namensträger war der französische Schriftsteller Honoré de Balzac.

Horatio

Der Vorname Horatio geht auf einen lateinischen Familiennamen zurück und bedeutet schlicht “aus dem Geschlecht der Horatier”. Bekanntheit erlangte er vor allem durch das Shakespeare-Stück “Hamlet”, in welchem er den treuen, tapferen und gelehrten Freund des Prinzen Hamlet bezeichnet.

Horus

Der altägyptische Name Horus bedeutet “der Ferne” oder “der oberhalb ist”. Horus war der Gott des Himmels und des Lichts und galt als Beschützer des Königs und der Kinder. Später wurde er auch vielfach zum Sieges- und Kriegsgott stilisiert. Horus war einer der meistdargestellten Götter im alten Ägypten. Man findet ihn in Gestalt eines Falken oder eines falkenköpfigen Mannes.

Houston

Der Name Houston hat schottische, irische und englische Wurzeln und bedeutet “aus der Stadt Hughs” oder “Siedlung auf den Hügeln”.

Jean-Louis

In Jean-Louis begegnet uns die französische Form des deutschen Namens Johann-Ludwig. Jean-Louis ist einer der am häufigsten vergebenen männlichen Vornamen in Frankreich und bedeutet zusammen so viel wie “der Herr ist gnädig” und “ruhmreicher Krieger”.

Kai

Der Name Kai kommt in verschiedenen Sprachen vor. Auf Hawaiianisch bedeutet er “das Meer”.

Karl

Der aus dem Althochdeutschen stammende Name Karl ist seit dem 9. Jahrhundert als Herrschername belegt und bedeutet “freier Mann” oder einfach nur “Mann”.

Kaya

Der türkische Jungenname Kaya hingegen bedeutet “der Fels” oder “der Stein”.

Kent

Der Vorname Kent geht auf einen englischen Familiennamen zurück.

Leano

Der Name Leano geht auf das griechische Wort helianos zurück und wird mit “der Leuchtende” oder “der Sonnige” übersetzt.

Lech

Der Name Lech ist polnischer Herkunft und bedeutet “Löwe”.

Lennox

Der schottische Namen Lennox lässt sich mit “der Ruhige” übersetzen .

Leonardo

Leonardo ist die italienische, portugiesische und spanische Form des Namens Leonhard, welcher sich aus den althochdeutschen Begriffen leo (“Löwe”) und harti (“hart, kühn, mutig”) zusammensetzt. Wohl berühmtester Namensträger war der Renaissance-Maler und Universalgelehrte Leonardo da Vinci.

Leonas

Leonas ist die litauische Form des Namens Leonhard und bedeutet “mutig wie ein Löwe” oder “stark wie ein Löwe”.

Leonato

Leonato ist der Name einer Shakespeare-Figur aus dem Stück „Viel Lärm um Nichts“. Darin verkörpert Leonato den fürsorglichen und prinzipientreuen Vater der weiblichen Hauptfigur. Sinngemäß bedeutet dieser italienische Name “der als Löwe Geborene” oder “der Sohn des Löwen”.

Leonce

Leonce ist eine französische Abwandlung des Namens Leon und bedeutet wie dieser “der Löwe”.

Leontes

Der Name Leontes stammt aus dem Lateinischen und bedeutet “Löwe”. Er ist zugleich der Name einer Shakespeare-Figur aus dem Stück „Das Wintermärchen“. Dort verkörpert er den König von Sizilien, welcher seine schwangere Ehefrau zu Unrecht der Untreue verdächtigt, seinen Irrtum aber zuletzt einsieht und mit Frau und Kind wiedervereint wird.

Leopold

Leopold bedeutet sinngemäß soviel wie “der Mutige aus dem Volk”.

Lex

Lex ist eine Kurzform des Namens Alexander mit der Bedeutung “der Männer Abwehrende” oder “der Beschützer”.

Loki

Loki ist der Name eines Gottes aus der nordischen Mythologie, der für seine Streiche und Täuschungen bekannt ist. Der Name Loki ist wahrscheinlich eine Kurzform zum altnordischen Namen Loptr, was “der Luftige” oder “Luftgott” bedeutet.

Mahatma

Der Name Mahatma kommt aus Indien und bedeutet “große Seele”.

Makalo

Makalo ist ein vorwiegend als Jungenname genutzter Vorname afrikanischer Abstammung und bedeutet “Wunder” oder “Staunen”.

Mandela

Im Gegensatz zu seinem Vornamen eignet sich der Nachname Nelson Mandelas als Jungen- wie auch als Mädchenname. Eine Bedeutung ist bisher nicht hinterlegt.

Maximilian

Maximilian stammt aus dem Lateinischen und bedeutet “der Größte”.

Milagro

Milagro ist ein vorwiegend als Jungenname genutzter spanischer Vorname mit der lateinischen Wurzel miraculum (“Wunder”) und lässt sich dementsprechend mit “Wunder” übersetzen.

Miracolo

Miracolo ist das italienische Wort für Wunder und zugleich ein eher seltener Jungenname.

Mitchell

Der aus dem Britischen stammende Name Mitchell leitet sich vom Namen Michael ab und bedeutet “Wer ist wie Gott?”.

Nelson

Der Name Nelson stammt aus dem Englischen und bedeutet “Sohn des Neil”, was sich seinerseits mit “Sohn des Siegers” oder “Sohn des Kämpfers” übersetzen lässt.

Neo

Der Name Neo stammt aus dem Griechischen und bedeutet “neu” oder “jung”.

Nero

Nero war ursprünglich ein Sabinischer Beiname mit der Bedeutung “der Starke” oder “der Tatkräftige”. Auf Italienisch hat Nero die Bedeutung “der Schwarze”. Berühmt wurde der Name durch den als grausam und unberechenbar geltenden römischen Kaiser Nero (37-68 n. Chr.).

Nil

Der Jungenname Nil stammt aus dem Griechischen, im Türkischen ist Nil ein Mädchenname. In beiden Sprachen bezeichnet er den Fluss Nil, was übersetzt schlicht “der Fluss” bedeutet.

Orkan

Der Name Orkan ist eine seltenere Variante des türkischen Jungennamens Orhan und bedeutet “der Stadtverwalter” oder “der Stadtrichter”. Im Deutschen bezeichnet der Begriff Orkan jedoch zugleich Stürme mit Orkanstärke.

Orleon

Der Vorname Orleon existiert streng genommen noch gar nicht, sondern ist eine Wortneuschöpfung aus dem französischen Unisex- und Ortsnamen Orleans (übersetzt “golden”).

Osiris

Die Bedeutung des Namens Osiris ist in der Forschung noch immer stark umstritten. Am häufigsten finden sich die Übersetzungen “der Mächtige” und “Sitz des Auges”. Osiris war der Gott des Jenseits und der Wiedergeburt und galt als gutmütig und gerecht. Er und seine Gemahlin Isis bildeten das zentrale Götterpaar in der ägyptischen Mythologie.

Parcival

Der aus dem Altfranzösischen stammende Vorname Parcival bedeutet “der das Tal durchquert”. Der Sage nach war Parcival der einzige Ritter aus König Artus’ Tafelrunde, dem es aufgrund seiner Tugendhaftigkeit gelang, den heiligen Gral zu finden.

Pax

Pax kommt aus dem Lateinischen und bedeutet “der Frieden”.

Phöbus

Phöbus (oder Phoebus) war in der römischen Mythologie ein Beiname des Sonnengottes Apollo. Der Name bedeutet “der Leuchtende”, “der Helle” oder “der Reine”.

Phoenix

In de griechischen Mythologie war der Phönix ein sagenhafter unsterblicher Vogel, der jeden Tag aufs Neue aus seiner eigenen Asche wiedergeboren wurde. Phoenix ist zugleich der Name der Hauptstadt des US-Bundesstaates Arizona und der Familienname der Schauspieler River und Joachim Phoenix.

Pit

Der Name Pit ist die Kurzform von Peter (von lateinisch petrus “der Felsen”).

Prospero

Der vom lateinischen Wort prosper stammende italienische Jungenname Prospero bedeutet übersetzt “der Erfolgreiche” oder “der Glückliche”. Im Englischen steht das Verb to prosper für “gedeihen” und “blühen”. Prospero ist außerdem der Name der Hauptfigur in William Shakespeares Theaterstück “Der Sturm”.

Ra

Ra (oder auch Re) war der altägyptische Sonnengott und wahrscheinlich wichtigster Gott in der ägyptischen Mythologie. Sein Name bedeutet übersetzt schlicht “die Sonne”.

Rio

Auf Portugiesisch bedeutet der Name Rio “der Fluss” oder “der Strom”.

River

River ist ein englischer Jungen- und Mädchenname und bedeutet “Fluss”. Bekanntester Namensträger war der früh verstorbene US-amerikanische Schauspieler River Phoenix.

Rockwell

Der englische Jungenname Rockwell war ursprünglich eine Ortsbezeichnung, später ein Familienname. Er ist eine Zusammensetzung der englischen Wörter rock (“Stein”, “Fels”) und well (“Brunnen”, “Quelle”). Bekannt ist Rockwell zudem als Künstlername des US-amerikanischen R&B-Sängers Kennedy William Gordy sowie als Nachname des US-amerikanischen Schauspielers Sam Rockwell.

Roman

Roman ist ein männlicher Vorname und bedeutet “der Römer” (von lateinisch romanus = “römisch” bzw. “der Römer”). Die weiblichen Formen lauten Romana und Romina.

Romeo

Romeo ist ein männlicher Vorname lateinischen Ursprungs und bedeutet übersetzt “der Rom-Pilger” (von lateinisch romaeus). Weltweite Berühmtheit erlangte der Name durch Shakespeares Drama “Romeo und Julia”.

Sobek

Der altägyptische Krokodilgott Sobek war der Herrscher des Wassers und Gott der Fruchtbarkeit. Sein Name leitet sich vom ägyptischen Wort für “befruchten” ab. In Deutschland kennt man den Namen Sobek vor allem durch den Fußballspieler Johannes “Hanne” Sobek.

Swift

Der Name Swift stammt aus dem Englischen und bedeutet “schnell”.

Sydney

Der Name Sydney bedeutet “dem Dionysios geweiht”. Er ist als Jungen- wie als Mädchenname gebräuchlich.

Tamrat

Der Jungenname Tamrat stammt aus dem Amharischen, der Landessprache Äthiopiens. Übersetzt bedeutet Tamrat “Wunder”.

Teon

Der Name Teon stammt aus dem Griechischen und bedeutet “der Göttliche”.

Tiberius

Tiberius ist ein lateinischer männlicher Vorname und bedeutet “der am Tiber Geborene”. Neben zahlreichen römischen Kaisern ist einer der bekanntesten Namensträger James T.(iberius) Kirk, Captain des Raumschiffs Enterprise.

Tizian

Der italienische Vorname Tizian hat zwei unterschiedliche Bedeutungen, je nachdem, auf welches Wort man ihn zurückführt. Von lateinisch titulus abgeleitet bedeutet der Name “der Angesehene” oder “der Ruhmreiche”, von lateinisch titus abgeleitet hingegen “die Wildtaube”. Seit dem 16. Jahrhundert verbindet man mit dem Namen Tizian vor allem einen der herausragendsten Maler der italienischen Hochrenaissance.

Turner

Der Name Turner kommt aus dem Englischen und bedeutet “Drechsler”.

Typhoon

Typhoon ist das englische Wort für den tropischen Wirbelsturm Taifun. Etymologisch lässt sich dieser Name sowohl auf das griechische Wort typhōn/Τυφών  (“Wirbelsturm”) als auch auf das arabische ṭūfān/طوفان (“Sturm”) zurückführen.